Qingjing jing

.

老君曰
大道无形 生育天地 大道无情 运行日月
大道无名 长养万物 吾不知其名 强名曰道


Lao Tse spricht:
Das große Dao hat keine Form, es bringt den Himmel und die Erde hervor;
Das große Dao hat keine Wünsche, aber es bewegt die Sonne und den Mond;
Das große Dao hat keinen Namen, aber es nährt alles;
Ich kenne seinen Namen nicht, aus Bequemlichkeitsgründen nenne ich es Dao.

.

夫道者 有清有浊 有动有静 天清地浊 天动地静 男清女浊 男动女静
降本流末 而生万物


Dieses Dao:
Es kann als klar und schlammig, als mobil und still angesehen werden;
Der Himmel ist klar und die Erde ist schlammig, der Himmel ist beweglich und die Erde ist still;
Das Männliche ist einfach und die Frau ist komplex, das Männliche handelt und das Weibliche ist immer noch.
Vom Ursprung herabsteigend und zu den Spitzen fließend, werden alle Dinge erschaffen.

.

清者浊之源 动者静之基 人能常清静 天地悉皆归

Reinheit ist die Quelle der Unreinheit, und Stille ist die Grundlage der Bewegung.
Wenn die Menschen ständig rein und still sein können, dann kehren Himmel und Erde zu ihrer Quelle zurück.

.

夫人神好清 而心扰之 人心好静 而欲牵之 常能遣其欲 而心自静 澄其心而神自清

Der Geist des Menschen ist gerne klar, aber der Verstand stört ihn;
Der Verstand des Menschen mag Ruhe, aber das Verlangen versklavt ihn.
Wenn das Verlangen überwunden ist, dann kehrt der Geist zu seiner Stille zurück,
und wenn der Verstand rein ist, wird der Geist zu seiner Klarheit zurückkehren.

.

自然六欲不生 三毒消灭
所以不能者 为心未澄 欲未遣也

In diesem Zustand werden die sechs Wünsche nicht aufkommen und die drei Gifte werden verschwinden.
Diejenigen, die dies nicht erreichen können, haben noch keinen festen Geist und das Verlangen nicht überwunden.

.

能遣之者 内观其心 心无其心 外观其形 形无其形 远观其物 物无其物

Derjenige, der das Begehren transzendieren kann,
schaut nach innen für den Verstand, und es gibt keinen Verstand.
Er sucht draußen nach Formen, und es gibt keine Form.
Er erkennt, dass diese drei grundlegend leer sind, und er sieht nur die Leere.

.

三者既悟 唯见於空
观空亦空 空无所空

Er beobachtet, dass diese Leere auch leer ist, aber die Leere hat nichts, was leer ist.
Da die Leere leer ist, ist auch das, was nicht leer ist, leer.

.

所空既无 无无亦无
无无既无 湛然常寂

Wenn es keine Leere gibt, dann gibt es auch keine „Nicht-Erfüllung“;
Wenn es keine Nicht-Leere gibt, dann gibt es Klarheit und ewige Ruhe.

.

寂无所寂 欲岂能生 欲既不生 即是真静

Da diese Stille nichts hat, was ruhig ist, was kann dann Begehren hervorrufen?
Wenn das Verlangen nicht entsteht, dann gibt es echte Ruhe.

.

真常应物 真常得性 常应常静 常清静矣

Wenn du der Welt mit dieser wirklichen Normalität gegenüberstehst, dann wirst du einen ruhigen Verstand erhalten.
Wenn du der Welt in dieser Normalität und Stille begegnen kannst, dann erreichst du den ewigen inneren Frieden.

.

如此清静 渐入真道 既入真道 名为得道 虽名得道 实无所得

Mit solcher Reinheit und Stille betritt man allmählich das wahre Dao.
Weil man in das wahre Dao eingetreten ist, gilt es als „das Dao erreichen“.
Obwohl es „das Erreichen des Dao“ genannt wird, gibt es in der Tat nichts zu erreichen.

.

为化众生,名为得道 能悟之者 可传圣道

Um es mit der Welt zu teilen, nennen wir es daher das Empfangen des Dao.
Diejenigen, die dazu erwachen können, sind dann in der Lage, das weise Dao zu übertragen.

.

老君曰
上士无争 下士好争 上德不德 下德执德 执著之者 不明道德

Lao Tse spricht:
Hohe Krieger streiten nicht, während niedrige Krieger gerne streiten.
Hohe Tugend ist ohne Tugend, während niedrige Tugend nach Moral giert.
Wer sich auf Regeln fixiert, versteht die Tugend des Dao nicht.

.

众生所以不得真道者 为有妄心
既有妄心 即惊其神 既惊其神 即著万物
既著万物 即生贪求 既生贪求 即是烦恼
烦恼妄想 忧苦身心
但遭浊辱 流浪生死 常沉苦海 永失真道

Der Grund, warum die meisten dieses wahre Dao nicht erkennen, liegt darin, dass sie einem rücksichtslosen Geist folgen.
Denn ein rücksichtsloser Verstand macht dem Geist Angst, und ein verängstigter Geist identifiziert sich mit den Dingen.
Die Identifikation mit den Dingen bringt Begehren hervor; und Begehren bringt Schwierigkeiten hervor.
Unruhiger Geist und Wahnvorstellungen erschaffen Leiden für den Körper und den Geist.
Infolgedessen wird man von der Unreinheit der Welt irritiert, wandert ziellos zwischen Leben und Tod,
versinkt im Meer des Leidens und wird für immer vom wahren Dao getrennt.

.

真常之道 悟者自得 得悟道者 常清静矣

Wenn man zum ständigen wahren Dao erwacht, wird man es erreichen.
Wer das Dao erreicht hat und erwacht ist, hat in der Tat ständige Reinheit und Stille!

↓

.

Reflektionen

auf.Gefallen

.

auf.Gefallen

Reflektionen